Alberto Sartoris – Ou la quatrième dimension de l'architecture

45,00 CHF *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 5-7 Werktage

  • LCS10032
Normal 0 21 false false false... mehr
Produktinformationen "Alberto Sartoris – Ou la quatrième dimension de l'architecture"

 

Katalog der Ausstellung "Alberto Sartoris – Ou la quatrième dimension de l'architecture" in der Villa "Le Lac" Le Corbusier (Corseaux, Schweiz) vom 6. Juni bis 7. September 2014.

Alberto Sartoris  gehört zusammen mit Rietveld und Le Corbusier zu den Gründungsmitgliedern der Internationalen Kongresse für neues Bauen (Congrès internationaux d’architecture moderne, CIAM), ist aber vor allem bekannt für seine Axonometrien, die er als prachtvolle Serigrafien herausgab. Sie werden zusammen mit den Plänen seiner „Maison Minimale“, Modellen und Fotografien sowie einem Sessel, der 1990 in zwei von Alberto Sartoris autorisierten und signierten Exemplaren ausgeführt wurde in der Villa „Le Lac“ vorgestellt. „Papier-Architektur“ nannte Alberto Sartoris seine zahlreichen nicht realisierten Projekte. Nicht realisiert in Stein, aber transzendiert in grafische Form. Seine axonometrischen Projektionen in Serigrafie sind eigenständige Kunstwerke, welche die Grenzen zwischen Architektur und Malerei überwinden. 

Zuletzt angesehen