Une Petite Maison de Nuit ou une mise en lumière de la Villa "Le Lac" Le Corbusier

35,00 CHF *

zzgl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 5-7 Werktage

  • LCS10028
Normal 0 21 false false false... mehr
Produktinformationen "Une Petite Maison de Nuit ou une mise en lumière de la Villa "Le Lac" Le Corbusier"

 

"Ein kleines Nacht Haus" ist eine Lichtinszenierung der Villa "Le Lac" Le Corbusier von Daniel Schlaepfer anläßlich der 16. Museumsnacht der Riviera Vaudoise (Schweiz) am 30. Mai 2015, dem internationalen Jahr des Lichts und fünfzigsten Todestag von Le Corbusier. Mithilfe verschiedenfarbiger Lichter und ihrer dynamischen Helligkeits- und Sättigungswerten werden die Corbusischen Farben, wie Sienna, Coelin- und Ultramarinblau unterstützt, an anderer Stelle im Haus aufgegriffen oder wirken komplementierend. In der Nacht intensivieren sich die Volumen und das rigorose Design der "Wohnmaschine", wie Le Corbusier sie nannte.
Daniel Schaepfer ist autodidaktischer Lichtkünstler, lebt und arbeitet in Lausanne. Er ist weltweit aktiv und arbeitet regelmäßig mit anderen Künstlern sowie mit Wissenschaftlern zusammen.

Auf 76 Seiten mit ausführlichem Vorwort und Interpretationsgedanken von Patrick Moser, Kurator der Villa “Le Lac“ Le Corbusier.
Das Buch misst 12 x 16.5 cm; parallel in deutscher, englischer und französischer Sprache.

Zuletzt angesehen